Was ist eine Sauna? – Informationen über die finnische Sauna!

Du fragst dich, was eine Sauna ist und vorher dieser Begriff kommt? Dann bist Du hier genau richtig! Der Begriff Sauna kommt aus der finnischen Sprache und bedeutet Raum aus Holz. Der Begriff „Sauna“ bezeichnet eine Art des Badens, das in Finnland seit vielen Jahren angewendet wird und auf den menschlichen Körper viele positive Wirkungen nachgesagt wird.

Die finnische Sauna ist die bekannteste Saunaart und gehört daher auch zu den traditionellsten Formen des Schwitzens. Als diese besondere Badeform auch in Deutschland und in vielen anderen Ländern entdeckt wurde, ist die Bezeichnung „Sauna“ aus der finnischen Sprache schlicht übernommen worden.

Verwendet wird für den Bau von Saunen selbstverständlich Holz, welches für die Bedingungen geeignet ist. Die Saunen werden in zwei verschiedenen Bauweisen hergestellt: Elementbauweise oder Massivholzbauweise. Beide Bauweisen haben jeweils ihre Vorteile und Nachteile.

 

Infos über die finnische Sauna

In einer finnischen Sauna werden Temperaturen von bis zu 110 Grad Celsius bei äußert wenig Feuchtigkeit in der Luft erreicht. Aufgeheizt wird der Raum aus Holz durch einen Saunaofen, auf dem Saunasteine platziert sind und Saunaaufgüsse gemacht werden. Zum erwärmen des Raumes wurden Holz-Saunaöfen verwendet bis irgendwann die Elektro-Saunaöfen zunehmend praktischer und beliebter unter den Saunafans wurden. Im Saunaraum kann der Saunagänger sich auf den Sitzbänken gemütlich machen. Eingebaut sind die Sitzbänke in verschiedenen Höhen. In den oberen Sitzplätzen ist die Raumtemperatur im Vergleich zu den unteren Sitzmöglichkeiten spürbar höher.

Der empfohlene Aufenthalt in der Sauna beträgt zwischen 10 bis 15 Minuten. Nach der Schwitzphase folgt immer die Abkühlungsphase auch genannt die Ruhephase. Unter Saunaregeln und richtiges Saunabaden findest Du die Grundregeln des Saunierens und wie der optimale Ablauf eines richtigen Saunabades sein sollte.

 

Verschiedene Saunaarten breiten sich in Deutschland aus!

Viele Saunaliebhaber schätzen die finnische Sauna. Doch seit dem die finnische Sauna auch in Deutschland existiert haben sich mit der Zeit weitere Saunaarten für den Innen- und Outdoorbereich auf dem Markt etabiliert:

  • Infrarotkabine
  • Biosauna
  • Hamam (türkisches Bad)
  • Banja (russische Sauna)
  • Erdsauna
  • Salzsauna
  • Dampfsauna

Die oben genannten Saunaarten sind nur einige von vielen weiteren. Sie sind wie die finnische Sauna ebenfalls sehr beliebt unter vielen Saunagängern. Du spielst mit den Gedanken dir eine Sauna für zuhause zu kaufen? Unter Sauna kaufen findest Du gute Tipps sowie die Antwort auf die Frage, welche Sauna Du dir kaufen solltest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *